GIAs KULTURMIX 777

Meine Konzepte und Projekte und allerlei Kulturtipps und unterhaltsame Links

Grundeinkommen

Liebe Freundinnen und Freunde des Grundeinkommens,

herzlichen Dank für Ihre Unterstützung der Unterschriftenaktion des Netzwerks für das Grundeinkommen auf der Website http://www.grundeinkommen.de. Da Sie sich freundlicher Weise damit einverstanden erklärt haben, über europa- und landesweite Initiativen zum Grundeinkommen informiert zu werden, möchte ich Ihnen kurz den aktuellen Stand der Vorbereitungen der Europäischen Bürgerinitiative (EBI) zum Grundeinkommen mitteilen.

Zur Erinnerung: Ziel der Unterschriftenaktion ist es zum einen, die wachsende Zustimmung in der Bevölkerung zur Idee des Grundeinkommens sichtbar zu machen. Zum anderen dient die Aktion zusammen mit ähnlichen Aktionen in weiteren Ländern (siehe http://www.BasicIncomeInitiative.eu) der Vorbereitung der EBI zum Grundeinkommen: Sobald der Startschuss für die EBI fällt, erhalten Sie zusammen mit all den anderen Unterstützerinnen und Unterstützern dieser Aktion von uns eine E-Mail mit der Bitte, die EBI zu unterzeichnen. Auf diese Weise gewinnen wir Zeit beim Sammeln der benötigten Million Unterschriften.

Am 27. April 2012 hat sich nun in Brüssel offiziell der Bürgerausschuss zur Vorbereitung der Europäischen Bürgerinitiative zum Bedingungslosen Grundeinkommen konstituiert. Nähere Informationen zu dieser EBI finden Sie auf der deutschen Kampagnen-Website http://www.ebi-grundeinkommen.de. Es gab auch schon zwei Organisationstreffen zur Vorbereitung der EBI-Kampagne in Deutschland, siehe den Artikel dazu auf unserer Website: http://www.grundeinkommen.de/14/07/2012/europaeische-buergerinitiative-zum-bedingungslosen-grundeinkommen-kommt-voran.html

Die EBI zum Grundeinkommen wird auch Thema auf dem internationalen Grundeinkommenskongress sein, der vom 14. bis zum 16. September 2012 in Ottobrunn bei München stattfindet. Unter dem Titel „Grundeinkommen und Demokratie – Die Europäische BürgerInneninitiative“ findet dort am Samstagvormittag eine Informationsveranstaltung u. a. mit Gerald Häfner statt, der als Berichterstatter im Europäischen Parlament die Einführung des Instruments der Europäischen Bürgerinitiative maßgeblich vorangetrieben hat. Weitere Informationen zum Kongress finden Sie unter http://www.bien2012.de. Dort können Sie sich auch als Teilnehmer/in anmelden; es sind noch Plätze frei.

Mit freundlichen Grüßen

Reimund Acker
Netzwerk Grundeinkommen
www.grundeinkommen.de

In Österreich:

Bedingungsloses Grundeinkommen
www.geoe.at

Linktipp – Webseite „Wege im Einklang“:

Welt ohne Geld – Ende des Geldes…