GIAs KULTURMIX 777

Meine Konzepte und Projekte und allerlei Kulturtipps und unterhaltsame Links

Kategorie-Archiv: Allgemeines

Spannende Zeiten

Das Leben kann so kontrastreich sein. Da soll man immer relaxter werden, und dabei tut sich so viel auf der Welt! Das verrückte Wetter, die Kryptowährungen, Vulkanausbrüche… ach, was nicht alles… In meiner Familie gab es in letzter Zeit berufliche und private Ereignisse und Veränderungen, und wir teilen viele neuen Erlebnisse im Zusammenhang mit Reisen. Und weitere größere Reisen stehen bei einigen von uns bevor.

Wieder einmal passe ich meine Web-Realität an die „wahre“ (wie wahr, steht zur Debatte…!) Realität an und aktiviere neue Blogs. Für Science Fiction-Freunde gibt es einen Blog auf Deutsch http://sfcafeblog.wordpress.com und einen auf Englisch http://sfcafeandlibrary.wordpress.com.

Auf Steemit bin ich mit dem Namen „Martina Martini“ aktiv, der für Nichtdeutschsprachige (was für ein Wort!) sicher einfach zu verstehen und aussprechen ist: https://steemit.com/@martinamartini

Ja, da blogge ich überwiegend in englischer Sprache, wie auch auf meinem Blog „Clarissa Smiles“ http://clarissasmiles.wordpress.com.

Klar, dass ich nicht auf allen diesen Blogs wöchentlich posten kann und werde. Wozu auch?

Viel bin ich schon in der Welt umhergekommen, doch meine Reise nach Japan plane ich etwas sorgfältiger. Auch erwarte ich dieses Abenteuer mit viel mehr Spannung. Denn das Highlight auf der Rundreise wird mein Wiedersehen mit meiner langjährigen Briefreundin Madoka sein. Und ich reise allein. was die Besonderheit hat, dass man nicht von Begleitung abgelenkt ist, sondern sich ganz auf sein Umfeld einlassen kann. Vorbereitend habe ich einen eigenen Blog eingerichtet. Auch dieser ist englischsprachig: http://visitingjapanesefriends.wordpress.com

So, und jetzt auf zu einer kräftigen Gemüsesuppe und einer Schale Tee. Und dann geht’s auf anderen Seiten weiter… 🙂

IMG_0577.JPG

 

 

 

 

Advertisements

Rätselhaft, wie ich erscheine…

Vielen Mitmenschen bin ich ein ewiges Rätsel. Wie kann man einen Menschen kategorisieren, der in keine Kästchen passt? Die Antwort ist einfach: Ich bin ein Mensch, der seine Potenziale auslotet, dabei dann und wann an Grenzen stösst, die Richtung ändert, umdenkt, Neues probiert, gerne andere Menschen motiviert, sich über Ergebnisse freut.

Diese Seite hat nach wie vor Notizbuch-Funktion. Geschehen spielt sich anderswo ab, spiegelt sich auf meinen Kunst – und Kulturseiten wider. Kunst- und Literaturprojekte, Organisation von monatlichen Stammtischen sowie einigen größeren Events über Jahr, ein bisschen Engagement dort und da, das sind meine öffentlichen Betätigungen. Dazu noch ein auch ganz schön intensives Privatleben, Garten, Musik und Reisen inklusive.

Meine Gemeinwohltätigkeit ist mehr denn je mit der „Stegersbacher Akademie“ verwoben. Ein Link sagt mehr als tausend Worte:

>> Stegersbacher Nachhaltigkeitsakademie „Kristallquelle“ – Termine 2017

Stammtisch09022017.png

 

 

Hier ist’s still, weil anderswo laut…

Dass es hier schon längere Zeit nichts Neues gibt, bedeutet nicht, dass ich untätig bin. Ich schreibe zur Zeit an fünf Büchern und lerne Mundharmonika und Bassgitarre.

So long, Lygia

IMG_2524

 

 

Jahreszeitlicher Gruss…

Was wird das Jahr bringen? Hoffentlich mehr & möglichst Inspirierendes auf dieser Webseite… das wünsch ich vor allem mir selber… Lygia 😉 und allen Besuchern und Besucherinnen…

weihnachten2014

Doch, doch…

….ich bin schon umtriebig wie eh und je, nur mal auf einigen meiner Webseiten weniger…

Mein „Web-Imperium“  ist zum Beispiel ein bisserl gewachsen, weil ich einige weitere Seiten betreue. Das Dokumentieren hat schon eine Weile Überhand. In Form von Fotos und Videos und auch hier, zum Beispiel (gerade schreibe ich einen neuen Bericht) direkter Link = http://www.meinbezirk.at/kukmirn/profile/lygia-simetzberger-137979.html):

Das Kasterl scheint leider, leider nicht zu funktionieren, dabei wäre es so ein nützlicher Hinweis… ich werde mich darüm kümmern.

Hier ein Screenshot, das sollte im Feld zur Zeit stehen:

Screenshot 2014-07-28 06.26.12

Notiz für mich: http://de.wikipedia.org/wiki/Disruptive_Technologie

Frohe Weihnachten

Kulturinfos – hier einige Linktipps:

Einige sehr aktive Online-Medien:

…und hier hoffentlich auch bald wieder mal da und dort Neues… Frohe Weihnachten!

IMG_5021

Weihnachtliche Hoffnung

Alte Mythen, stilles Raunen,
Weihrauch, Kekse, Tannenduft,
und ein tiefes frohes Ahnen…

Hoffen auf gedeihlich Werden,
Lieb’ im Herzen, Löwenmut
und ein ewig wacher Geist.

Segel sind schon lang gesetzt,
Kurs auf ein Erdenparadies.
Es ist möglich, sagt das Fühlen.

Alte Weihnacht, neuer Sinn…
Aus dem Dämmern wird Erwachen,
in schöner Sanftheit kann’s gescheh’n.

Gia, 2013

Des Kaisers neue Kleider

…definitiv sind wir alle lange, lange Zeit einem Bären aufgesessen. Abgesehen von Insidern, die sich darüber schief lachten und reich wurden. Wie lange braucht es, bis wir daraus die Konsequenzen ziehen  – und bis daraus rechtlich die Konsequenzen gezogen werden?

Geldschöpfung, einfach erklärt:

siehe auch

Fast alles auf Schiene

Leute, Leute, bald kann ich mich geruhsam zurücklehnen… besser gesagt, wieder künstlerisch tätig werden.

Im Gailtal steht das Netzwerk vorerst. Meine Erfahrungen werde ich in Buchform bringen!

Kaum zu glauben, aber es gibt eine ganze Menge Konkretes, das wir bereits bei unserem ersten Treffen am 20. Februar 2013 erarbeiten konnten. Unsere Aktivitäten beginnen sich bereits abzuzeichnen.

Coaching auf der Basis

Wieder einmal erlebe ich, wie sich eine meiner Visionen verwirklicht:

Die Mutbürgerbewegung geht in die einzelnen Gemeinden und hilft den Bürgern und Bürgerinnen, sich am politischen Geschehen zu beteiligen.

Das ist Bewusstseinsbildung, Potentialförderung und Ermutigung  – und das sogar konkret und sofort umsetzbar.

Ein Auftakt ergab sich spontan, just in meiner eigenen Gemeinde. So was unterstütze ich natürlich gerne!

Herrlich, es ist keine Parteimitgliedschaft erforderlich. Es geht nur um Engagement, verbunden mit einer Grundeinstellung, die optimal dazu geeignet ist, zu einer neuen, gesunden, kooperativen Gesellschaft beizutragen.

BMK stammtisch 25112012

Aus Valentinstag wird ‚Prem Divas‘